Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mo. 27.03. | 19:00

„Chocolate de Paz“

Filmvorführung

von Gwen Burnyeat und Pablo Mejía Trujillo (span. mit dt. Untertiteln)

Die Friedensgemeinde San José de Apartadó in Kolumbien weigert sich seit Jahren, Partei für eine der im bewaffneten Konflikt beteiligten Gruppen zu ergreifen – Paramilitärs, Guerillagruppen oder die Armee – und kämpft mit gewaltfreien Mitteln für ein Leben in Frieden. Der Film „Chocolate de Paz“ erzählt anhand persönlicher Geschichten von ihrer Suche nach Frieden. Seit 1999 wird die Gemeinde von pbi begleitet.Im Anschluss an die Filmvorführung beantwortet die Koregisseurin und ehemalige pbi-Freiwillige Gwen Burnyeat Fragen der Zuschauer_innen.

Trailer: „Chocolate de Paz“
chocolatedepaz.com

Presentación de la película „Chocolate de Paz“

de Gwen Burnyeat y Pablo Trujillo

(español con subtítulos en alemán)

La Comunidad de Paz San José de Apartadó en Colombia se niega a ponerse del lado de ninguno de las partes involucradas en el conflicto armado – los paramilitares, la guerilla y el ejército – , desde hace años, y lucha con métodos pacíficos para una vida en paz. La película „Chocolate de Paz“ retrata a través de historias personales esta búsqueda por la paz. Desde 1999 la comunidad está siendo acompañada por pbi.

Después de la película, la co-directora y exvoluntaria de pbi, Gwen Burnyeat, responderá a las  preguntas del público.

Eintritt:
6,- (erm. 4,-)

Veranstaltungsort

3001 Kino, Schanzenstraße 75

Veranstalter

pbi – peace brigades international e.V.
« alle Veranstaltungen zeigen