Lade Veranstaltungen
Finde

Vergangene Veranstaltungen › Romero-Filmtage

Veranstaltungen Listen Navigation

03|2016

Roque Dalton – Erschießen wir die Nacht – Fusilemos La Noche!

16.03.2016 | 19:00
Kommunales Kino METROPOLIS, Kleine Theaterstraße
20354 Hamburg,
7,50 / ermäßigt 5,- Euro

Dokumentarfilm von Tina Leisch | Österreich, El Salvador, Cuba 2013 | 86 min | deutsch | Der Dichter und Journalist Roque Dalton aus El Salvador ist  Sohn eines reichen US-amerikanischen Unternehmers, er ist 1935 in San Salvador geboren. Er trat 1957 der Kommunistischen Partei bei, wurde zweimal von der jeweiligen Regierung zum Tode verurteilt und entrann den Exekutionen. Er verbrachte das Exil in Mexiko und Cuba und arbeitete für die KP in Prag. Unter dem ungerechtfertigten Vorwurf, seine eigene Organisation…

Mehr erfahren »

Pepe Mujica – Der Präsident

17.03.2016 | 19:00
Kommunales Kino METROPOLIS, Kleine Theaterstraße
20354 Hamburg,
7,50 / ermäßigt 5,- Euro

Dokumentarfilm von H. Specogna und R. Hoffmann | D 2014 | 90 min | deutsch |  Von 2010 bis 2015 wurde Uruguay von einem Präsidenten regiert, der als Gründungsmitglied der Stadtguerilla „Tupamaros“ in den siebziger Jahren Stimme und Waffe gegen die Militärdiktatur erhoben hatte. Folterhaft haben ihn geprägt, aber nicht gebrochen. In persönlichen Begegnungen mit dem bescheidenen und unkonventionellen „ärmsten Präsidenten der Welt“ auf seinem Bauernhof, den er immer noch mit seiner Lebensgefährtin bewirtschaftet, gewährt der Film einen lebendigen Eindruck in seine ungewöhnlichen…

Mehr erfahren »
04|2016

Kill The Messenger

04.04.2016 | 19:00
Kommunales Kino METROPOLIS, Kleine Theaterstraße
20354 Hamburg,
7,50 / ermäßigt 5,- Euro

Dokumentarischer Spielfilm von M. Cuesta |  USA 2015 | 112 min | deutsch | Der Journalist Gerry Webb entdeckt bei seinen Recherchen 1996 Verbindungen des US-amerikanischen Auslandsgeheimdienstes CIA zum organisierten Drogenhandel. Er enthüllt durch zahlreiche Dokumente und Zeugenaussagen, dass die nicaraguanischen Contra-Rebellen in den 1980er Jahren mit Wissen der CIA Kokain in riesigen Mengen in die USA geschmuggelt haben, um ihren Guerillakrieg gegen die sandinistische Regierung zu finanzieren. Durch eine Verleumdungskampagne der US-Zeitungen verliert Webb aber seinen Job und kann…

Mehr erfahren »

Count-Down am Xingu IV

11.04.2016 | 19:00
Kommunales Kino METROPOLIS, Kleine Theaterstraße
20354 Hamburg,
7,50 / ermäßigt 5,- Euro

Dokumentarfilm von Martin Keßler | D 2014 | 76 min | deutsch | Es ist ein Kampf David gegen Goliath: Brasiliens Urbevölkerung gegen das Super-Staudammprojekt Belo Monte. Der Frankfurter Regisseur Martin Keßler hat das Projekt begleitet. Seit Jahren protestiert die indigene Bevölkerung des Amazonas-Urwalds in Brasilien, zum Teil unter Lebensgefahr gegen den Bau des drittgrößten Staudamms der Welt am Xingu-Fluss. Trotz anderer Gesetze wird die Bevölkerung übergangen, 40-tausend Menschen umgesiedelt und ihr Lebensraum unwiderruflich zerstört. Der katholische Bischof Erwin Kräutler…

Mehr erfahren »

Ixcanul Volcano

15.04.2016 | 19:00
Kommunales Kino METROPOLIS, Kleine Theaterstraße
20354 Hamburg,
7,50 / ermäßigt 5,- Euro

Spielfilm von J. Bustamente | Guatemala/Frankreich 2015 | 90 min | OmdUT | Der Film erzählt die Geschichte einer Kakchiquel-Maya-Bauernfamilie, auf einer Kaffeeplantage in Guatemala, deren 17-jährige Tochter mit den Traditionen ihrer Kultur bricht, ihr aber trotzdem aus wirtschaftlichen Gründen nicht entkommt. Sie soll den verwitweten Vorarbeiter Ignacio heiraten, doch sie will die Welt jenseits des Berges kennenlernen. Deshalb verführt sie den Kaffeepflücker Pepe, der in die USA will. Sie wird durch ihn schwanger. Als sie von einer Schlange gebissen…

Mehr erfahren »
03|2017

Nicaragua – Die gestohlene Revolution

20.03.2017 | 19:00
Kommunales Kino METROPOLIS, Kleine Theaterstraße
20354 Hamburg,
7,50 euro / ermäßigt 5,- euro

Dokumentarfilm von Clara Ott und G. Bataillon, Frankreich 2013, 85 min, dt.

Die sandinistische Revolution in Nicaragua weckte 1979 Hoffnung auf ein Ende der Unterdrückung nach ca. 50 Jahren Somoza-Diktatur. Doch ...

Mehr erfahren »

Die Kraft der Schwachen – El Poder de los Débiles

23.03.2017 | 19:00
Kommunales Kino METROPOLIS, Kleine Theaterstraße
20354 Hamburg,
7,50/ermäßigt 5,-

Dokumentarfilm von Tobias Kriele, Kuba/BRD 2015, 52 min, span. dt.Ut.

Jorgito aus Camagüey kommt mit schwerer Körperbehinderung zur Welt und erfährt sofort die intensive, ausdauernde Unterstützung des kubanischen Bildungs- und Gesundheitssystems. Das ermöglicht ihm ...

Mehr erfahren »

El Viaje – Die Reise

30.03.2017 | 19:00
Kommunales Kino METROPOLIS, Kleine Theaterstraße
20354 Hamburg,
7,50/ermäßigt 5,-

Dokumentarfilm von Nahuél Lopez, Chile/BRD 2016, 93 min, span. dt.Ut.

Die Familie von Rodrigo Gonzales war aus Chile nach Deutschland geflohen. Er ist Bassist der deutschen Punkrock-Band „Die ÄRZTE“.

Mehr erfahren »
04|2017

Meister des Todes

03.04.2017 | 19:00
Kommunales Kino METROPOLIS, Kleine Theaterstraße
20354 Hamburg,
7,50/ermäßigt 5,-

Spielfilm von Grimme-Preisträger Daniel Harrich, Deutschland. 2015, dt.

Der Regisseur deckt nach langer Recherche in deutschen Ministerien illegale Waffengeschäfte auf: Peter Zierler arbeitet beim Waffenhersteller HSW (Heckler und Koch), der Exportgeschäfte bis zur Illegalität betreibt ...

Mehr erfahren »

Conducta – Wir werden sein wie Che

05.04.2017 | 19:00
Kommunales Kino METROPOLIS, Kleine Theaterstraße
20354 Hamburg,
7,50/ermäßigt 5,-

Sozialdrama von Ernesto Daranas (Buch und Regie), Kuba 2014, 108 min, span. dt.Ut.

Das Wort Conducta bedeutet „Verhalten“. Der Film ist die soziale Realität in Kuba und zeigt, ...

Mehr erfahren »

El Botón de Nácar – Der Perlmuttknopf

10.04.2017 | 19:00
Kommunales Kino METROPOLIS, Kleine Theaterstraße
20354 Hamburg,
7,50/ermäßigt 5,-

Dokumentaressay von P. Guzman, Chile/Spanien/Frankreich 2015, 82 min, span. dt.Ut.

Der Film erinnert an die blutige Geschichte der Ausrottung der indigenen Völker durch die Kolonialisten und an die Morde des Pinochet-Regimes ...

Mehr erfahren »
03|2018

Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Mo. 26.03. | 19:00

Dok–Film von M. Wadimoff, Schweiz, Frankreich, 2017, deutsch, 93 min

Jean Ziegler, der Menschenrechtler und Globalisierungskritiker kämpft mit 83 Jahren noch heute weltweit für seine Hoffnung, dass eine andere Welt möglich ist. Das hat er auch Che Guevara auf einer internationalen Konferenz versprochen.

Mehr erfahren »

Ceviche, mein Lieblingsgericht aus Peru

Mi. 28.03. | 19:00

Dok-Film von Orlando Arriagada, Peru, Kanada, 2016, deutsch, 85 min

Für dieses historisch und kulturell wichtige Gericht reist der Regisseur von der Nordküste Perus durch den Amazonas in die Hauptstadt Lima auf kulinarischen und soziologischen Spuren. Schon in präkolumbianischer Zeit aß man diese Speise, bestehend aus rohen Meeresfrüchten mit Zitrone, Chili, Mais und Süßkartoffeln.

Mehr erfahren »
04|2018

Viacrucis Migrante – Kreuzweg der Migrant_innen

Mi. 04.04. | 19:00

Dok-Film von Hauke Lorenz, BRD, Mexiko, 2016, OmU, 61 min

Die andere Mauer der USA: „Viacrucis Migrante“ ist ein Film über Männer, Frauen und Kinder, die vor den existenziell bedrohlichen Verhältnissen in ihren Heimatländern Honduras, El Salvador und Guatemala Richtung Norden fliehen. Sie begeben sich auf eine lebensgefährliche Reise mit ungewissem Ausgang.

Mehr erfahren »

La Buena Vida – Das gute Leben

Mo. 09.04. | 19:00

Dok-Film von Jens Schanze, Schweiz, 2015, deutsch, 97 min

Der Film erzählt die Geschichte des Dorfes Tamaquito im Norden Kolumbiens. Dort hat die größte Kohlemine der Welt die Umsiedlung der gesamten Gemeinde erreicht, trotz des jahrelangen Widerstandes der Dorfbewohner_innen.

Mehr erfahren »

NERUDA

Di. 10.04. | 19:00
Kommunales Kino METROPOLIS, Kleine Theaterstraße
20354 Hamburg,

Biopic, histor. Drama von Pablo Larrain, Chile, Argentinien, 2017, deutsch, 108 min

Der linke chilenische Autor, Poet und Senator Pablo Neruda lebt in dem Film ausschweifend, macht sich aber gegen den Faschismus in Chile stark und gilt damit als Feind der Regierung ...

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren