Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Do. 05.04. | 19:00

Politisch motivierte Repression und willkürliche Verhaftungen in Mexiko

Vortrag und Diskussion | Eintritt: frei

In kaum einem anderen Land ist die Menschenrechtssituation derart kritisch wie in Mexiko. Die Bevölkerung leidet nicht nur unter der Gewalt von Drogenkartellen, auch der Staat und seine Politiker_innen sind von Korruption durchsetzt und häufig an den kriminellen Geschäften beteiligt. Mehr als 80.000 Menschen haben in Folge dieser Konflikte ihr Leben verloren, Menschenrechts-verletzungen sind an der Tagesordnung. Bis zu 30.000 Personen gelten als Opfer des Gewaltsamen Verschwindenlassens. Besonders Menschen in prekären Lebenssituationen sind davon betroffen. Die Strafjustiz versagt bei der Aufklärung der Verbrechen, so dass die meisten Fälle von willkürlichen Verhaftungen, Folter und Verschwindenlassen straffreibleiben.

Comité Cerezo México
Das Comité Cerezo entstand im Jahr 2001 aufgrund der unrechtmäßigen Inhaftierung und Verurteilung der Geschwister Alejandro, Antonio und Hector Cerezo. Während der Haft waren sie Schikanen und Folter ausgesetzt. Seitdem setzen sich die Aktivist_innen für die Rechte von politisch Inhaftierten und Gewissensgefangenen und gegen die Straflosigkeit ein. Sie dokumentieren Menschenrechtsverletzungen in ausführlichen Berichten und Analysen. Die Mitglieder des Komitees erfahren aufgrund ihres Engagements immer wieder Einschüchterungen und Bedrohungen, weshalb sie seit 2002 von peace brigades international begleitet werden. Wegen ihrer bedrohten Sicherheitslage wurden Mitarbeitenden des Komitees 2006 seitens der Interamerikanischen Menschenrechtskommission Schutzmaßnahmen zuerkannt. 2012 erhielten sie für ihre Arbeit den Aachener Menschenrechtspreis.

Antonio Cerezo berichtet über aktuelle Entwicklungen und steht dem Publikum für Fragen zur Verfügung.

Veranstalter:
peace brigades international Deutschland
Amnesty International Mexiko- und Zentralamerika-Kogruppe (CASA)
Initiative Mexiko
Zapapres e.V.

Ort:
Kulturhaus Eppendorf
Julius-Reincke-Stieg 13 a
20251 Hamburg – Eppendorf

Datum:
Do. 05.04.
Zeit:
19:00
Veranstaltungkategorien:
, ,