Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fr. 31.03. | 19:30

Verlorene Glaubwürdigkeit: die Krise der Linken in Lateinamerika

Diskussionsveranstaltung

Linke Regierungen sind in mehreren lateinamerikanischen Ländern seit geraumer Zeit mit Massenprotesten sowie sozialen, ökonomischen und politischen Problemen konfrontiert. Argentinien, Brasilien, Bolivien, Ecuador und Venezuela zählen dazu. Ulrich Brand, Lateinamerikaexperte, Autor und Professor an der Universität Wien wird die Hintergründe dieser Entwicklungen skizzieren und die alternativen Konzepte der sozialen und politischen Bewegungen vorstellen. Dargestellt wird u.a., welche Ausgangsbedingungen in den verschiedenen lateinamerikanischen Gesellschaften vor Beginn der linken Transformationsvorhaben vorherrschten und welche Maßnahmen mit welchen Auswirkungen für die sozioökonomische Lage, die Sicherheit, die Bewegungsfreiheiten sowie für die politischen und gewerkschaftlichen Artikulationsmöglichkeiten von den jeweiligen Linksregierungen durchgeführt wurden und was jetzt passiert.

Eintritt:
Spende

Veranstaltungsort

Centro Sociale
Sternstr. 2

Veranstalter

Zapapres e.V.
Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg
« alle Veranstaltungen zeigen