Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Do. 16.04. | 18:30

Kolumbien 2020: Trotz Friedensvertrag im eigenen Land auf der Flucht

Vortrag und Vernissage, Spenden erwünscht

Kriminelle Banden und Investoren kämpfen mit Gewalt um das Land. Um Tod, Zwangsrekrutierung oder Vergewaltigung zu entgehen, verlassen daher viele Familien ihre Heimat. Im Vortrag spricht Diana Sanabria über die Opfer der Vertreibung.Alle sehnen sich nach Heimat. Doch was bedeutet das für den Einzelnen? Im Spanischen existiert kein Wort, das dem deutschen „Heimat“ entspricht. Man findet Übersetzungen wie Vaterland, Geburtsort oder Zuhause. Aber Heimat ist verbunden mit Erinnerungen, Gedanken und Gefühlen. Deutsche und kolumbianische Illustrator*innen geben Einblick in ihre Vorstellung von Heimat.

Veranstalter: Kinderhilfswerk Bogotá e.V.
Ort: Instituto Cervantes
Chilehaus, Eingang B
Fischertwiete 1

Datum:
Do. 16.04.
Zeit:
18:30
Veranstaltungskategorien:
,